WIE arbeitet eine
Texterin/Ein Texter?

Wie arbeiten wir Texter*innen? Sind wir einfach gute Marktschreier*innen, oder besser gesagt: Marktschreiber*innen die den Stift in die Hand nehmen und schon sprudelt das Ergebnis? Gelegentlich, ja.

Bei den meisten Aufträgen benötigen wir allerdings eine durchdachtes Konzept, um dieses dann im letzten Schritt mit einer Portion Kreativität zu verfeinern. Hier zeige ich Ihnen, wie ich das mache: 

Basis-Konzept für gute Texte

Texte müssen gut ankommen. Auch wenn es zunächst sehr langwierig klingt, heißt das: Raus mit dem W-Fragen-Katalog!

0
Fragen

Das Wie, Was, Wann und ganz bestimmt auch Wo und Wer möchten beantwortet werden:

  • Wer sind die Kunden und Kundinnen?
  • Wer soll den Text lesen?
  • Wer ist der/die Auftraggeber*in?
  • Was ist das Ziel des Textes/der Kommunikation?
  • Welche Marke oder welches Produkt steht im Rampenlicht?
  • Wo wird der Text publiziert?
  • Wann wird der Text veröffentlicht?
  • Was wurde bisher zu diesem Thema veröffentlicht? 

Schreiben mit System

Um die vielen Fragen zu bündeln, eignet es sich, die Substanz eines Auftrages zu gliedern. Es geht also ums Zuhören (Worum geht es?) Es geht um das Verstehen und Anwenden von Know-how, und schließlich Rahmenbedingungen, technische Aspekte oder die Frage nach dem Medium.

ZUHÖREN

Welche Interessen hat die Zielgruppe und vor allem: Welche Erwartungen? Ebenso geht es um den oder die Auftraggeber*in: Wie wird kommuniziert und welche Erfahrungswerte gibt es?

VERSTEHEN

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen und das Know-how des*r Texter*in wird ordentlich auf die Probe gestellt: Geht es um Kundengewinnung oder -bindung? Handelt es sich um einen Imagetext für die Website oder um eine Produktbeschreibung im Onlineshop?

GESTALTEN

Unter diesem Aspekt ist (noch) nicht die Vereinigung auf Papier oder einem Content-System gemeint. Viel mehr geht es darum einen Blick auf das Medium und mögliche technische Rahmen zu werfen.  SEO, Corporate Design, Lesbarkeitsindex, barrierefrei Texte und vieles mehr.

The medium is the message
Marshall McLuhan 

Texten - Mit Strategie und Kreativität

Aus der großen Kunst zu texten, wird rasch ein strategischer Prozess. Dennoch ist die Kreativität des Texters, bzw. der Texterin ein wesentliches Element. Das ganze Paket ist jedenfalls der Grund, warum es für die einen eine große Leidenschaft ist und für die anderen eine enorme Qual.

Keinen Plan?

Es ist nicht nur mein Job Ihnen zu helfen. Es ist auch meine Passion. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie wir Ihren Texten mehr Drive und Funktionalität verpassen.

© 2021 – MKN Textdesign  |  Home ImpressumDSGVO